Startseite | Registrierung | Sitemap | Impressum | Kontakt

Aufgaben und Wirkungsfelder des Kompetenzzentrums Deutsch

Das Kompetenzzentrum Deutsch führte ursprünglich Fortbildungen in Form von Veranstaltungen und Workshops durch, die entweder schulformübergreifend oder schulformspezifisch auf aktuelle Bedürfnisse der Teilnehmer abgestimmt waren. Bestehende Kompetenzen im Bereich Deutsch sollten unter der Berücksichtigung möglichst aller Schulformen zusammengeführt, gebündelt, und strukturiert werden, sodass diese Potentiale zielgerichtet den Schulen als Fortbildungsangebot zur Verfügung gestellt werden konnten. Dabei war die Basis für eine erfolgreiche Arbeit die enge Kooperation zwischen Grundschulen und weiterführenden Schulen. Angeboten wurden außerdem Tagungen zu den schulformspezifischen Abschlussprüfungen, zum Themenbereich LRS und zum Übergang zwischen Grundschule und weiterführender Schule. Hierbei standen die Besonderheiten der regionalen Bedingungen und Bedürfnisse an den Schulen der Stadt und des Kreises Offenbach im Fokus.

Die das Kompetenzzentrum Deutsch vertretenden Mitarbeiter verfügen über umfangreiche Unterrichtserfahrungen in den einzelnen Jahrgangsstufen der unterschiedlichen Schulformen, in Fort- und Lehrerbildung bzw. sind regelmäßig in die zentralen Abschlussprüfungen eingebunden.

Seit dem Schuljahr 2011/12 haben die Mitarbeiter des Kompetenzzentrums Deutsch als Unterrichtsentwicklungsberater ein umfangreiches Fortbildungsprogramm des Hessischen Kultusministeriums durchlaufen, die sich in einer ersten Phase auf die Bereiche "Hessischer Referenzrahmen für Schulqualität", "Kompetenzorientiertes Unterrichten" und "Bildungsstandards Deutsch", "Kerncurriculum Deutsch", "Lese- und Schreibkompetenz" und die "Zentralen Abschlussprüfungen" konzentriert und um die Bereiche "Diagnose und individuelle Förderung", "Feedbackkultur" und "Beratung und Coaching" erweitert wurde.

Die Unterrichtsentwicklungsberatung ist ein Angebot des Hessischen Kultusministeriums in Kooperation mit den Staatlichen Schulämtern. Die Mitarbeiter des Kompetenzzentrums Deutsch haben so die Aufgabe erhalten, einzelnen Kolleginnen und Kollegen oder ganzen Fachschaften des Schulamtsbezirkes der Stadt und des Kreises Offenbach am Main in Fragen der Unterrichtsentwicklung auf Anfrage beratend zur Seite zu stehen.