Startseite | Registrierung | Sitemap | Impressum | Kontakt

Geometrie beziehungshaltig entdecken - mit Stift, Zirkel und Papier

Inhalte

Im Mittelpunkt stehen Anregungen für das Unterrichten kleiner Geometrieeinheiten. Grundgedanke ist das zielgerichtete und handlungsorientierte Heranführen der Grundschulkinder an geometrisches Wissen und einen geometrischen Wortschatz. Typische Aktivitäten wie das Zeichnen und Falten stehen im Mittelpunkt. Die Ergebnisse werden in einem Geometrieheft festgehalten. Im Workshop soll diese Art des Arbeitens vermittelt werden.

Benötigte Materialien: Geometrieheft (DIN-A-4, ohne Linien), Zirkel, Geodreieck, quadratisches Faltpapier bzw. Zettelblock, Klebestift, Schere


Angestrebte Kompetenzen

- Die Teilnehmer/innen lernen die Bedeutung der verschiedenen Aspekte von Leistungsbeurteilung zu reflektieren und in ihrer täglichen Arbeit zu berücksichtigen.
- Leistungen unter besonderer Beachtung von Kompetenzorientierung wahrzunehmen, rückzumelden und zu beurteilen.
- Die Teilnehmer/innen lernen verschiedene Ansätze bzw. Instrumente zur individuellen Leistungswahrnehmung, -beurteilung und -rückmeldung kennen und können ihre Möglichkeiten für den praktischen Einsatz einschätzen.

Datum

25.02.2016

Zeit

13:30–16:30

Ort

Ludwig-Erk-Schule Langen
Bahnstraße 40-42, 63225 Langen, Tel. 06103-22369, Langen

Lageplan und Anfahrt mit Google-Map

Raum

Raum wird vor Ort ausgeschildert.

ReferentIn

Prof. Dr. Renate Rasch, Institut für Mathematik der Universität Koblenz- Landau

Standardpreis

10.00 EUR

Dauer lt. Akkreditierung

0.5 Tage

Mögliche Zahlungsarten

  • Barzahlung

Zielgruppen

  • Lehrer/innen in der Grund- und Förderschule

Veranstalter

Kompetenzzentrum Mathematik

Freie Plätze

12

Anmeldeschluss

19.02.2016

Anmeldung

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.


Zur Übersicht