Startseite | Registrierung | Sitemap | Impressum | Kontakt

Tag der Kompetenzzentren 2016 (D) - Workshop W 2.5

Vom Text zum Film – medienpädagogische Angebote des Medienprojektzentrums Offener Kanal Rhein - Main (MOK Rhein - Main) für das Fach Deutsch (GS, Sek I, Sek II, FS)

Wie wird aus der „Ode an die Freude“ ein Film in Legetricktechnik? Kann Aladin aus „1001 Nacht“ auf dem fliegenden Teppich durch einen Film von Grundschulkindern schweben? Und kann im Schattenfilm ein Birnbaum aus Ribbecks Grab wachsen? Wie entstehen Erklärfilme und Kinder - und Jugendnachrichten? Einmal so stark wie Pippi Langstrumpf sein und das Pferd "kleiner Onkel" heben? Wie kommen die Bremer Stadtmusikanten oder Hase und Igel in den Trickfilm oder das Sams auf unser Schuldach?

Das Medienprojektzentrum Offener Kanal Rhein-Main mit Sitz in Offenbach, eine Einrichtung der LPR Hessen, bietet ein breites Spektrum an medienpädagogisch begleiteter Projektarbeit für Kinder, Jugendliche und Multiplikatoren. Die Palette reicht von

Trickboxx - Projekten über Realfilm, Dokumentation, Arbeit mit der Bluebox, Filmschnitt bis hin zu Medienprojekten, in denen z. B. aktuelle Fernsehformate analysiert und anschließend selbst produziert und ausgestrahlt werden. Für den Deutschunterricht

aller Schulformen und Jahrgangsstufen findet sich hier ein attraktiver Lernort, an demneben der Vertiefung fachlicher Kompetenzen auch Medienkompetenz im Sinne eines präventiven Jugendmedienschutzes vermittelt wird. Im Workshop wird das Angebot des MOK anhand von Praxisbeispielen vorgestellt und erläutert. Im Fokus für den Deutschunterricht stehen dabei die Aspekte „Förderung der Lesemotivation“, „Förderung des Textverständnisses“, „Förderung sozialer und personaler Kompetenzen“.

Datum

20.04.2016

Zeit

14:00–15:00

Ort

Weibelfeldschule, Dreieich
Am Trauben 17, 63303 Dreieich

ReferentInnen

Sabine Westerhoff-Schroer, MOK Rhein-Main
Esther Kuhn, MOK Rhein-Main

Standardpreis

kostenlos

Dauer lt. Akkreditierung

keine Angabe

Veranstalter

Kompetenzzentrum Deutsch

Freie Plätze

28

Anmeldeschluss

18.04.2016

Anmeldung

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.


Zur Übersicht