Startseite | Registrierung | Sitemap | Impressum | Kontakt

Fortbildung: Leseförderung von SchülerInnen mit Migrationshintergrund

Sekundarstufe I, alle Schulformen

Die Veranstaltung muss auf Frühjahr verlegt werden!!!!

Lesekompetenz gilt als eine Grundvoraussetzung für den Schulerfolg. Im Unterricht treffen aber SchülerInnen mit unterschiedlicher Lesesozialisation zusammen. Die Lesekompetenzförderung befasst sich mit den Voraussetzungen der SchülerInnen mit Migrationshintergrund und soll helfen, ihre Defizite Schritt für Schritt auszugleichen. In Anlehnung an das Projekt "Lesen macht schlau" werden unterschiedliche Methoden und Strategien in Stationen vorgestellt, mit denen die Lesekompetenz der SchülerInnen effektiv gesteigert werden kann.

Methodik:

  • Einführung und Vorstellung von Methoden und Strategien zur Leseförderung
  • Erprobung der einzelnen Stationen mit anwendungsorientiertem Material
  • kritische Besprechung der Ergebniss

Akkreditierungsnummer

0458437

Leistungspunkte

5

Datum

08.11.2010

Zeit

07:48–07:49

Ort

Geschwister-Scholl-Schule, Offenbach

ReferentIn

M. Özkurt, Rudolf-Koch Schule Offenbach

Standardpreis

kostenlos

Dauer lt. Akkreditierung

keine Angabe

Veranstalter

Kompetenzzentrum Deutsch

Freie Plätze

11

Anmeldung

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.


Zur Übersicht