Startseite | Registrierung | Sitemap | Impressum | Kontakt

Fortbildung: Einsatz neuer Medien im Deutschunterricht am Beispiel des Podcasts

Sekundarstufe I, alle Schulformen

Die Veranstaltung wurde verschoben auf den 20. Januar 2009!!!!

Das Internet bietet zahlreiche neuere mediale Formen, die von SchülerInnen täglich genutzt werden und die auch für den Deutschunterricht ein hohes Potential bergen. So haben sich z.B. im Chat eigene Kommunikationsformen herausgebildet, in denen sich Mündlichkeit oder Schriftlichkeit auf beachtenswerte Weise berühren und somit ergiebige Gegenüberstellungen zur dramatischen Literatur offenbaren.

Ein Podcast ist in der Regel kostenlos und verbindet Unterhaltung mit Wissensvermittlung. SchülerInnen sind in der Regel mit Podcasts im privaten Bereich bereits vertraut. Ein Podcast bietet umfassende Möglichkeiten Sprache im Rahmen einer Audioproduktion zu thematisieren und rasch und ohne großen Aufwand einer breiten öffentlichen Hörerschaft zugänglich zu machen.

Methodik:

  • Was ist ein "Podcast"? (Vortrag und Diskussion)
  • Umgang mit Aufnahmetechnik (Praxis, Gruppenarbeit)
  • Verarbeitung von Audiosignalen am Computer (Praxis, Einzelarbeit)
  • exemplarische Podcast-Veröffentlichung (Plenum)
  • Reflexion

Sofern an Ihrer Schule bereits mobile Aufnahmegeräte (Zoom, M-Audio, Edirol... oder auch tragbare MD-Player) vorhanden sind, bringen Sie diese bitte mit.

Nach Bedarf der Teilnehmer wird eine Folgeveranstaltung angeboten.

Akkreditierungsnummer

0458692

Leistungspunkte

5

Datum

20.01.2010

Zeit

13:00–16:00

Ort

Leibnizschule Offenbach
Brandsbornstr. 11, 63069 Offenbach

Raum

D Musik / Computerpool

ReferentIn

Carlo Stottmeier, Leibnizschule Offenbach

Standardpreis

kostenlos

Dauer lt. Akkreditierung

Veranstalter

Kompetenzzentrum Deutsch

Anmeldeschluss

18.01.2010

Anmeldung

Diese Veranstaltung wurde leider abgesagt.


Zur Übersicht