Startseite | Registrierung | Sitemap | Impressum | Kontakt

Klett-Fortbildung: Konzepte zur Zellbiologie

Die Anpassungen des Lehrplans an G8 betreffen nun auch die Einführungsphase für die Oberstufe. Hier legt die Zellbiologie das Fundament für die Grund- oder Leistungskurse und das Abitur. Sie ist dazu geeignet, Kenntnisse aus Jg. 7 oder 9 wieder aufzufrischen und zusätzlich molekularbiologische Aspekte zu vermitteln. Die Strukturen und Leistungen pflanzlicher und tierischer Zellen können in einfachen Experimenten erforscht werden, ebenso wie Phänomene der Stoffaufnahme, Osmoregulation oder Zell-Zell-Kommunikation. Die Tätigkeit der Enzyme z.B. im Verdauungssystem spannt den Bogen von der Molekül- und Zellebene- zur Organ- bzw. Organismusebene. Verschiedene Kontexte lassen sich Basiskonzepten zuordnen. Das Thema wird anhand eines ''Lernbegleiters'' für die Zellbiologie vorgestellt.

Referentin: Dr. Irmtraud Beyer, Autorin, Langen

Leistungspunkte

5

Datum

28.04.2010

Zeit

13:00–15:00

Ort

Heinrich-Mann-Schule, Dietzenbach
Etruskerstraße 2, 63128 Dietzenbach/Steinberg

Raum

siehe Aushang

Standardpreis

kostenlos

Dauer lt. Akkreditierung

Veranstalter

Kompetenzzentrum NaWi

Freie Plätze

26

Anmeldung

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.


Zur Übersicht