Startseite | Registrierung | Sitemap | Impressum | Kontakt

Jugendmedienschutz als Aufgabe für Eltern, Schüler und Lehrer

"...Keine technische Neuerung hat die Lebenswelt Heranwachsender so nachhaltig verändert wie die elektronischen Medien. Insbesondere das Internet ist faszinierend und bietet unendliche positive und produktive Möglichkeiten. Medienkompetenz hat sich neben Lesen, Schreiben und Rechnen zur vierten Schlüsselkompetenz entwickelt, über die jeder Schulabgänger verfügen sollte.

Doch auf der Datenautobahn lauern für die Generation der "Digital Natives" (digitale Eingeborene) auch zahlreiche Risiken, die sich zudem ständig verändern.

Kein klar denkender Mensch käme auf die Idee, sein Kind ohne Führerschein und Sicherheitsgurt ans Steuer eines Autos zu setzen, aber Millionen von Eltern ermöglichen ihren Kindern ungeschützten und unkontrollierten Internetzugang, ohne sie über die vielfältigen Risiken aufzuklären und ohne jeden Schutz vor jugendgefährdenden Inhalten.

Unter „Medienkompetenz" verstehen die meisten Eltern und auch Lehrkräfte vor allem technisches Knowhow: Umgang mit Maus und Tastatur, Texte schreiben, Urlaubsfotos bearbeiten, Informationen „googlen", etc. Sicherheitsaspekte bleiben in der Regel außen vor. Die große Mehrheit hält mit der Installation eines Antivirenprogramms den heimischen PC für ausreichend abgesichert, und hat keinerlei Vorstellung von den vielen kritischen Bereichen der digitalen Welten..."

(Zitiert aus dem Vorwort: "Handbuch Jugendmedienschutz"; von Günter Steppich)

Das Kompetenzzentrum-IT bietet den Schulen Beratung in dem Bereich Jugendmedienschutz an. Wir haben mit zahlreichen Referenten und Einrichtungen zusammen entsprechende Veranstaltungen organisiert und eine Übersicht mit Angeboten erstellt, die wir für empfehlenswert halten! Die meisten der Anbieter richten ihre Veranstaltungen jeweils getrennt an Eltern, Schüler und Lehrer.

Auch was die Möglichkeiten der Finanzierung betrifft, gibt es verschiedene Möglichkeiten, die wir auf Wunsch den Schulen gerne vorstellen!

Gerne kommen wir zu Ihnen an die Schule und erarbeiten zusammen mit Ihnen ein entsprechendes Konzept.

Rufen Sie uns an: 06106/28676/17 oder schreiben Sie eine Mail an: b.paul(at)kompetenzzentrum-it.de